Schutznebel Gerät white safe® Serie 10x

Raumgröße bis 2500 m³ / 20000 m³

Sicherheitsnebelsystem für große Räume oder Bereiche bei stationärem Einbau. Anwendungsbereiche dieses Gerätetyps sind vorwiegend große Lagerhallen, Werkstätten, große Verkaufsräume, große Galerien.

GE 101-BS / GE 102-BS

Schutznebel Gerät, GE 101-BS / GE 102-BS

Der Gerätetyp WS-GE101/2 wird ausschließlich als Standgerät gefertigt,der Nebelausstoß erfolgt horizontal. In Lagerhallen werden die Geräte in den Zonen aufgestellt bei denen zuerst mit einem Eindringen gerechnet werden muss, wie Tore, Türen und Fenster. Es ist darauf zu achten, dass die Funktion nicht durch Zustellung von Waren oder Einrichtungen behindert wird. Zur Montage von Geräten über Toren, sind Traversen als Zubehör lieferbar, um die Bodenfreiheit zu erhalten und Verkehrswege für Staplerfahrzeuge frei zu halten.

Artikelnummer:
920 11 104 / 920 11 105

Spezifikationen

Abmessungen Gehäuse in mm (LxBxH):
638x443x490
Abmessungen inkl. Füße bzw. Rollen in mm (LxBxH):
638x443x 19
Gewicht in kg (ohne Tankinhalt): 105
Spannung: 400 V AC
Anschlusswert: 7,5 kW / 10 kW
Steuer-Batterie: 12V/7,2 Ah
Anschluss an Alarmanlage: ja
Aufwärmzeit (von 20 °C min. Betriebstemperatur):
23 Min. / 17 Min.
Aufwärmzeit (min. Betriebstemp.-Scharf-Temp.):
12 Min. / 13 Min.
Für Räume (m³) geeignet: 2500
Tankinhalt in Liter: 8
Tankfüllstandsanzeige: ja
Nebelstandzeit (bei geschlossenem Raum):
30-40 Min.
Störungsanzeige (optisch und akustisch): ja
Economybetrieb (Verbrauch in KWh/Std.): 0,115
Alarmbetr./Scharfsch. (Verbr. in KWh/Std.): 0,175
Schnittstelle für Fernbedienung u. Ferndiagnose: ja
Anschlussmöglichkeit Fog Controller / ext. Melder: ja
Ansteuerung für Telefonwählgerät: ja
Ansteuerung für externe Scharfschaltung: ja

Datenblatt Download


GE 103

Schutznebel Gerät, GE 103

Der Gerätetyp WS-GE 103 PF wird ausschließlich als Standgerät gefertigt, der Nebelausstoß erfolgt horizontal. In Lagerhallen werden die Geräte in den Zonen aufgestellt bei denen zuerst mit einem Eindringen gerechnet werden muss, wie Tore, Türen und Fenster. Es ist darauf zu achten, dass die Funktion nicht durch Zustellung von Waren oder Einrichtungen behindert wird. Der Nebelausstoß erfolgt horizontal mit einer primären Nebelleistung sowie einer nachfolgenden sekundären permanenten Nebelleistung. Die Leistungsreserven sind so gewaltig, dass keinerlei Zwischenstopps notwendig sind und der Nebelprozess,falls so erwünscht, bis zur Entleerung des Großraumtanks garantiert werden kann. Der Grundgedanke bei unserer PF (Permanent Fog) Technik ist mit einem einzigen Gerät und einem klaren Prioritätsprinzip bei der Absicherung des Objektes auch größte raume mit Nebeltechnik  auszustatten. Die Folge ist natürlich eine größtmögliche Optimierung der Investitionsgröße sowie der Folgekosten (Wartung sowie Service). Zur Montage von Geräten über Toren, solide Träger oder Säulen, sind Traversen als Zubehör lieferbar, um die Bodenfreiheit zu erhalten und Verkehrswege für Staplerfahrzeuge frei zu halten.

Artikelnummer: 920 11 106

Spezifikationen

Abmessungen Gehäuse in mm (LxBxH):
700x600x472
Abmessungen inkl. Füße bzw. Rollen in mm (LxBxH):
700x600x485
Gewicht in kg (ohne Tankinhalt): 115
Spannung: 400 V AC
Anschlusswert: 15 kW
Steuer-Batterie: 12V/7,2 Ah
Anschluss an Alarmanlage: ja
Aufwärmzeit (von 20 °C min. Betriebstemperatur):
14 Min.
Aufwärmzeit (min. Betriebstemp.-Scharf-Temp.):
6 Min.
Für Räume (m³) geeignet: 10000
Tankinhalt in Liter: 20
Tankfüllstandsanzeige: ja
Nebelstandzeit (bei geschlossenem Raum):
30-40 Min.
Störungsanzeige (optisch und akustisch): ja
Economybetrieb (Verbrauch in KWh/Std.): 0,115
Alarmbetr./Scharfsch. (Verbr. in KWh/Std.): 0,175
Schnittstelle für Fernbedienung u. Ferndiagnose: ja
Anschlussmöglichkeit Fog Controller / ext. Melder: ja
Ansteuerung für Telefonwählgerät: ja
Ansteuerung für externe Scharfschaltung: ja

Datenblatt Download